Skip to Navigation

AUSBILDUNG wird bei „d’hoim“ groß geschrieben - Jetzt noch attraktiver durch die Generalistik in der Pflege

Das Thema Ausbildung stand in der Philosophie des Brackenheimer Pflegediensts schon immer ganz weit oben. „Wir waren schon im Jahre 2006 der erste ambulante Pflegedienst im Landkreis Heilbronn, der umfangreich selbst ausgebildet  hat.
Im Rückblick war das unsere beste Entscheidung, besteht doch heute unser Team zu einem großen Teil aus Mitarbeitern, die auch schon ihre Ausbildung bei „d’hoim“ absolviert haben“ so Geschäftsführerin Katica Schilling. Nun hat die Bundes­regierung die Ausbildung der Pflege­berufe durchgängig neu geregelt. Das bedeutet, ab dem 1. Januar 2020 gibt es in Deutschland einen neuen Pflegeberuf „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“. Die Ausbildung hierzu ist generalistisch ausgerichtet, das heißt, dass die drei bisherigen Berufsbilder (Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in) nun zu einem neuen, universellen Berufsbild zusammengefasst werden. In dieser generalisierten Ausbildung fließen zukünftig fachliche Schwerpunkte aus allen drei bisherigen Pflegebereichen zusammen. Die fertigen Absolventen sind damit in allen Versorgungsbereichen flexibel einsetzbar.

„Wir wollen diese neu geschaffenen Möglichkeiten gerne aktiv annehmen und im Sinne und zum Wohle unserer Auszubildenden nutzen, um ihnen damit ein möglichst breites Spektrum an Wissen und Können für ihr zukünftiges Berufsleben zu vermitteln“ so Katica Schilling. „Außerdem sind wir fest davon überzeugt, dass jetzt die generelle Attraktivität dieses schönen und erfüllenden Berufs noch weiter steigen wird. Dazu trägt sicher auch die Tatsache bei, dass die Entlohnung nun ebenfalls gerecht und auch durchgängig gleich ist“ ergänzt „d’hoim“-Geschäftsführer Rolf Schilling. Für das Ausbildungsjahr 2020 bietet „d’hoim“ deshalb natürlich wieder zwei Ausbildungsplätze zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann an. „Wir suchen junge, motivierte Menschen mit sozialer Kompetenz, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben. Dafür bieten wir eine gut organisierte Ausbildung mit einer hochqualifizierten Praxisanleitung. Weiterhin besteht bei „d’hoim die Möglichkeit, ambulante und gerontopsychatrische Außeneinsätze wahrzunehmen“ so Katica Schilling.